Zum ersten Mal im Gasthaus Artner

Das Gasthaus Artner im Neunkirchner MühlfeldSeit nicht allzu langer Zeit bietet das Gasthaus Artner in Neunkirchen traditionelle österreichische Küche an. Am Wochenende haben wir die Kunstfertigkeit der Köche zum ersten Mal getestet. Ich darf gleich vorwegschicken: Wir waren mehr als angetan.

Der Service war ausgezeichnet. Ein junger Kellner bediente uns mit einem steten Lächeln auf den Lippen, regelmäßig schaute auch die Chefin vorbei. Wir waren zu viert und bestellten einen Zwiebelrostbraten, Backhenderl, gebackene Champignons und einen kleinen Lungenbraten in Pfeffersauce. Die Mahlzeiten waren eines besser als das andere – die Panade des Backhenderls gehört zu den besten, die ich jemals probieren durfte.

Die Champignons und die dazugehörige Sauce Tatare waren ein Gedicht. Auch hier war die Panade hervorragend! Highlight beim (ebenfalls köstlichen) Zwiebelrostbraten: zusätzlich zu den gerösteten Zwiebeln gab es glasierte. Und auch der Lungenbraten war ausgezeichnet zubereitet.

Unter meine persönlichen Höhepunkte des Essens fällt der Karoffelsalat. Man merkte deutlich, dass er frisch war. Mein Gatte hat sich gleich ein Schüsserl davon nachbestellt (und das bedeutet etwas…).Für uns als junge Familie ist auch der schöne sonnige Hof und die Kinderfreundlichkeit des Bedienpersonals ein großer Bonus.

Summa summarum: Wir werden dem kleinen Gasthaus am Rande des Neunkirchner Mühlfelds wohl noch häufiger einen Besuch abstatten. Schade fast, dass es sich gerade auf Urlaub befindet…

Für Interessierte: So kommt man zum Gasthaus Artner (inkl. Öffnungszeiten): http://www.erlebnisstadt.at/gaststaetten/gasthaus-artner/

2 Gedanken zu „Zum ersten Mal im Gasthaus Artner

  1. Andreas D.

    Note 1

    vom Service bis zur Küche, herzlicher Empfang, getäfelt, urige Stub´n…. einfach ein spitzen Gasthaus in Neunkirchen

    Die Qualität und die Frische der Speisen – ein Traum, die Portionen – gigantisch (Alufolie mitnehmen), die Preise – der Hammer…. die Wartezeit – nicht vorhanden.

    Für alle die sagen, dass sie lange warten mussten, denen muss man klar sagen, sie haben keine Ahnung von einem qualitativ frischem Essen haben…. und vergleicht man die Preise, so isst man in NK wo anders um 40% teurer als im Gasthaus Artner.

    Wir waren schon öfters nun essen und kommen gerne wieder…. haben auch bereits wieder reserviert 🙂

    Liebe Familie Artner, weiter so, bei euch macht essen gehen wieder einen Sinn.

    Auf ein baldiges Wiedersehen
    Fam. D.

  2. Eidler Gerhard

    Danke für das gute Essen. Perfekt. Fam. Eidler

Kommentar verfassen