Blitz-Schokoschnitten

pixelio.de  	Stihl024  Eine unwiderstehliche Rezeptidee für einen sehr schnellen und einfachen saftigen Schokokuchen, aus dem Buch „Schokolade“

Zutaten für 10 Schnitten
225 g Butter
100 g gehackte Bitterschokolade
150 ml Wasser
300 g Mehl
2 TL Backpulver
275 g brauner Zucker
150 g saure Sahne
2 verquirlte Eier
Für die Glasur
200 g Bitterschokolade
6 EL Wasser
3 EL Schlagsahne
1 EL gekühlte Butter

Zubereitung
Ein Backblech (32 x 20 cm) einfetten. Butter, Schokolade und Wasser in einem Topf unter ständigem Rühren schmelzen.
Mehl und Backulver in eine Schüßel sieben und mit dem Zucker vermengen.
Die heiße Schokoladenmasse in die Schüßel gießen und gleichmäßig verrühren. Dann den Rahm, anschließend die Eier einrühren.
Den fertigen Teig auf dem Backblech verteilen und bei 190°C im vorgeheizten Backofen 40 – 45 Min. backen.
Den Teig in der Form leicht abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Für die Glasur die Schokolade mit dem Wasser bei minimaler Hitze schmelzen, dann die Sahne einrühren. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Den fertigen Schokoguss über den ausgekühlten Teig gießen und gleichmäßig darauf verteilen.

2 Gedanken zu „Blitz-Schokoschnitten

  1. Nina

    Hallo!
    Mmmmh das klingt ja voll lecka – müssen wir auch ausprobieren!!
    Nina

  2. Nina

    Wir probieren ihn jetzt gerade aus!
    Mal sehen wie er schmeckt?

Kommentar verfassen