Maiscremesuppe (mit Speck)

Zutaten

 

 

 

 

 

    • 2 EL Butter

 

    • 1 kleine Chili (je nach Geschmack)

 

 

    • 100 g Schlagobers

 

    • 150 g Kräuterfrischkäse

 

 

 

 

  • Kümmel

Zubereitung

Für die Maiscremesuppe mit Speck den Mais abtropfen lassen. 1 Liter Gemüsesuppe und mindestens 1 Dose Mais ca. 10 Minuten kochen.

Anschließend die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Den Speck knusprig braten, dann beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch in Butter glasig anbraten. Chili in Ringe schneiden und mit anbraten.

Mit Mehl bestäuben, alles kurz durchrösten, dann die Maissuppe einrühren und die Suppe aufkochen lassen. Einige Minuten köcheln lassen, dann den Frischkäse und Schlagobers einrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel abschmecken. Den restlichen Mais und evtl. Petersilie unterrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Maiscremesuppe mit Speck bestreut anrichten.

Tipp

Die Maiscremesuppe mit Speck ist ein wärmendes Gericht, das garantiert satt macht. Vegetarier können anstatt dem Speck in Ringe geschnittene Jungzwiebeln in einer Pfanne frittieren und die Suppe mit den knusprigen Zwiebeln garnieren.

 

Kommentar verfassen